News

 

Willkommen auf unserer News-Seite!

Hier findet Ihr immer aktuelle Informationen aus unserem Vereinsleben. So wisst Ihr nicht nur wofür, sondern auch, wo wir gerade stehen. Und bestimmt ist immer die eine oder andere interessante Information für Euch dabei. Klickt einfach immer mal wieder rein.

 

 

24.06.15

SG Firmenich/Satzvey bietet eigene Teamkollektion an.

 

Die SG Firmenich/Satzvey hat sich auf eine einheitliche Teamkollektion der Firma Jako geeinigt. Ab Juli können die ausgewählten Sportartikel durch die SG zu den vereinbarten Kooperationspreisen bestellt werden. Damit kommen wir einem weiteren Ziel, nämlich einem einheitlichen SG-Auftritt und der damit verbundenen Wiedererkennung unserer Vereinsfarben, näher. Wenn sie dem beigefügten Link folgen, wird ein Flyer angezeigt, dem sie die Kollektion und die jeweiligen Preise entnehmen können.

 

       Flyer der Teamkollektion                        Rückfragen bitte an s.wagner@ssc-firmenich.de 

 

 

 

06.07.14

 

Erste gemeinsame Aktion der SG Firmenich / Satzvey 

 

Am 25.06.2014 fand auf dem Sportplatz in Satzvey ein Demo-Training  

Coerver Coaching statt. 

 

Die Spielgemeinschaft Firmenich-Satzvey hat am 25.06.2014 für die Jahrgänge 

2000-2006 ein kostenloses Demotraining auf dem Sportplatz in Satzvey angeboten. 

Das Coerver Demotraining wurde von Arun Mirzada durchgeführt.

Coerver® Coaching ist eine Fußalltrainingsmethode, die 1984 von Alfred Galustian 

und Charlie Cook, inspiriert durch die Ideen des Fußballtrainers Wiel Coerver, 

gegründet wurde. 

 

Coerver® Coaching hat das Ziel: 

* Technik, Kreativität und Selbstvertrauen der Spieler zu fördern. 

* die weltweit beste Nachwuchsförderung in Sachen Fußball anzubieten. 

* Kindern zusätzliche und effektive Trainingseinheiten anzubieten. 

* stets die neuesten Trainingsmethoden und Technologien anzuwenden. 

* ein sicheres und professionelles Umfeld zu schaffen. 

 

Coerver® Coaching: 

arbeitete in den vergangenen Jahren mit folgenden Top-Vereinen und Partnern: 

FC Bayern München, Manchester United, Real Madrid, Manchester City,

AC Mailand, Newcastle United, Stoke City, Rapid Wien, 1. FC Nürnberg, FC Schalke 04, 

1. FC Kaiserslautern, 1. FC Köln, Alemannia Aachen und vielen mehr. 

 

Ungefähr 40 bis 50 Kinder waren dem Aufruf gefolgt und trainierten ca. anderthalb 

Stunden nach den Anweisungen von Arun Mirzada und seines Kollegen. Die Kinder 

waren sichtbar mit Feuereifer dabei und hatten ihren Spaß an dieser besonderen Art 

des Trainings und der persönlichen Förderung. 

 

Aufgrund der positiven Rückmeldungen, wird dies sicher nicht das letzte Coerver 

Coaching gewesen sein, dass die Spielgemeinschaft angeboten hat. Wir sind auch 

weiterhin bestrebt neben dem eigentlichen Training, die Weiterentwicklung der 

Kinder durch besondere “Events“ nachhaltig voran zu treiben. 

 

Diesbezüglich freuen wir uns schon heute auf ein Wiedersehen mit dem  

sympathischen Arun Mirzada. Bis dahin! 

Mario Schneider

  

06.07.14

 

44. Pfingstturnier des Spiel- und Sportclub Satzvey 1920 e. V.

 

Auch im 44. Jahr hintereinander fand vom 06. Juni bis zum 09. Juni 2014 das traditionelle

Pfingstturnier des SSC Satzvey 1920 statt. Von Freitag bis Montag wurden dabei unter anderem 

auch sechs Jugendfußballturniere mit insgesamt 38 Mannschaften aus 21 Vereinen ausgespielt. 

Dafür möchten wir uns bei allen teilnehmenden Vereinen und natürlich bei allen ehrenamtlich 

tätigen Helfern ganz herzlich bedanken. Rückblickend muss man zwar von einem sehr 

arbeitsreichen und heißen, aber auch durchaus gelungenen Wochenende sprechen.

 

Bericht Pfingstturnier    Spielplan Bambini    Spielplan F-Junioren    Spielplan E-Junioren

Spielplan D-Junioren    Spielplan C-Junioren    Spielplan B-Juniorinnen    Spielplan Ü-50 

04.06.2014

 

SG Firmenich/ Satzvey lädt ein zum Coerver-Demo-Training

 

Als erste gemeinsame Aktion der neu gegründeten SG Firmenich/ Satzvey, findet am Mittwoch, 

25.6.2014 um 17:00 Uhr ein Coerver-Demo-Training statt. 

Der langjährige Partner des SSC Firmenich, der Coerver-Coach Arun Mirzada, wird im Rahmen 

dieser Veranstaltung Einblicke in diese spezielle Möglichkeit des Trainings geben. 

Alle interessierten Kinder der Jahrgänge 2000-2006, wenden sich bitte an: 

 

Mario Schneider

Geschäftsführer SSC Satzvey 1920 e. V.

Telefon: 02256/957381

E-Mail: mario3schneider@web.de

 

 

04.06.2014

 

SSC Firmenich und SSC Satzvey bilden eine Jugendspielgemeinschaft

 

Zur Saison 2014/2015 bilden der SSC Satzvey 1920 und der SSC Firmenich 1913 eine 

Spielgemeinschaft im Jugendfußball

 

Es hat sich sicherlich bereits rund gesprochen, dass der SSC Satzvey 1920 ab der Saison 2014/

2015 eine Jugendspielgemeinschaft mit dem SSC Firmenich 1913 eingehen wird. Am Freitag den 

02.05.2014 haben erstmalig alle Trainer beider Vereine zusammen gesessen und die Vereinbarung 

über die Jugendspielgemeinschaft wurde am 17.05.2014 durch die Vorstände unterschrieben. 

Damit ist die Gründung der Spielgemeinschaft Firmenich/Satzvey abgeschlossen und die Arbeiten 

an einer erfolgreichen Zukunft laufen derzeit auf Hochtouren. Wir sind erfreut mitteilen zu 

können, dass wir in jeder Altersgruppe mindestens eine, häufig sogar zwei Mannschaften für den 

Spielbetrieb melden können.

 

Was uns jetzt noch fehlt bist genau du!

Wir suchen noch für alle Mannschaften Spieler oder Spielerinnen. Dabei ist es egal, ob du für 

unsere D-Junioren (Jahrgang 2002/03) in der Sonderstaffel oder als Bambini gerne mit dem 

Fußball spielen beginnen möchtest. In unserer Spielgemeinschaft bist du immer gut aufgehoben 

und „auf dem richtigen Platz“. Wir würden uns freuen von dir zu hören. Trau dich ruhig, wir beißen 

nicht. 

Bei Interesse melde dich bitte bei:

 

Mario Schneider

Geschäftsführer SSC Satzvey 1920 e. V.

Telefon: 02256/957381

E-Mail: mario3schneider@web.de

 

20.04.2014

44. Pfingstturnier 2014

 

Liebe Sportsfreunde, 

vom 07.06. bis 09.06.2014 findet unser alljährliches Pfingstturnier statt. Wir freuens uns über eine rege Teilnahme an unseren JuniorInnen-Turnieren.

Die Einladung und ein Anmeldebogen zu den Turnieren kann auf der Homepage heruntergeladen werden.

 

Einladung Pfingstturnier                   Anmeldebogen

Download                                         Download

 

07.10.2013

 

SSC erhält Zuschuss aus den Masterplan-Mitteln des LSB-NRW

 

Antragsberechtigt sind Vereine, Stadt- und Gemeindesportverbände im Kreis Euskirchen, die Mitglied im Kreis-Sport-Bund Euskirchen e. V. sind. Diesbezüglich war der Antrag des SSC auch dem Kreis-Sport-Bund Euskirchen vorzulegen und dieser entscheidet dann in einer Vorstandssitzung über die bis dato vorliegenden Anträge.

 

Maximal kann einem Verein 500,- Euro zugesprochen werden und nach erfolgter Förderung kann erst im übernächsten Jahr ein erneuter Antrag vorgelegt werden. Dem Antrag ist auch eine kurze Vorstellung des Vereins sowie eine Erläuterung über den Einsatz der Zuwendung beizufügen. Der Verwendungszweck muss die Nachhaltigkeit von Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit verdeutlichen.

 

Mit Schreiben vom 18.07.2013 wurde dem SSC letztendlich Fördermittel durch den Kreis-Sport-Bund Euskirchen zugewiesen.

 

Unter anderem konnten dadurch folgende Artikel für unsere Jugend angeschafft werden:

 

-        Ein Schwungtuch (5m) für unser Eltern-Kind-Turnen

-        Ein Verbandsschrank mit Füllsortiment für das Vereinsheim

-        Vier Derbystar Ballsäcke (Fußball)

-        und Trainingsmaterial für den Jugendbereich.

 

 

Ein weiterer Beitrag damit sich unsere Jugend auch zukünftig in unserem Verein wohl fühlt.

 

 

Herbstfest des SSC Satzvey 1920 e. V.

vom 21. – 22.09.2013

Auch in diesem Jahr fand wieder unser traditionelles Herbstest statt. Nachdem der Vorstand schon sehr viel Arbeit in die Vorbereitung und Organisation investiert hatte, konnte es am Samstag, den 21.09.2013 endlich losgehen.

 

Wir starteten um 11:00 Uhr mit einem Meisterschaftsspiel unserer E2-Junioren gegen die SG Mechernich/Feytal/Weyer 3. Die Zuschauer bekamen ein packendes Spiel zu sehen, mit vielen Torchancen hüben wie drüben. Letztendlich gewann die SG Mechernich/Feytal/Weyer das Spiel knapp aber verdient mit 6:4 Toren. Trotzdem ein Kompliment an unsere Mannschaft, die nie aufgegeben und bis zum Schluss gekämpft hat. Wenn schon verlieren, dann so. BRAVO!!!

 

Um 13:00 Uhr sollten dann unsere C-Junioren für den ersten Heimsieg sorgen. Auch wenn dieses Spiel ebenfalls hart umkämpft war, enttäuschten sie uns nicht und gewannen gegen die Sportfreunde DHO am Ende verdient mit 4:2 Toren. Dieses Spiel hatte die Zuschauer, zumindest wenn sie Fans des SSC waren, schon genug Nerven gekostet, aber es sollte noch schlimmer kommen.

 

Unsere A-Junioren, deren Meisterschaftsspiel gegen Mechernich/Feytal/Weyer um 16:30 Uhr begann, sah da wohl noch Steigerungspotenzial. Bereits in der ersten Minute ging der SSC mit 1:0 in Führung und ich freute mich schon auf ein ruhiges Spiel. Leider versäumte unsere Mannschaft es aber  das 2:0 zu machen und so fand der Gegner nicht nur langsam ins Spiel, sondern bis zur Halbzeit auch zweimal den Weg ins Tor. Völlig unnötigerweise ging es mit einem 1:2 Rückstand in die Pause.

 

Detlev Schimkat hat wohl als Trainer die richtigen Worte gefunden, denn nach der Halbzeitpause stand wieder eine andere SSC-Mannschaft auf dem Platz. Schnell hatte man das Spiel wieder im Griff und erarbeitete sich eine Torchance nach der anderen. Beim Stand von 4:2 für den SSC begann ich mich erneut auf ein ruhiges Spiel zu freuen. Leider vergebens. Ein Lattentreffer des SG Mechernich/Feytal/Weyer schien unserer Mannschaft als Weckruf noch nicht zu genügen. Prompt fiel der Anschlusstreffer und die letzten fünf Minuten durfte gezittert werden. Die Gäste warfen alles nach vorne und unserer Mannschaft konnte keine Entlastung mehr schaffen. Spätestens nach einem weiteren Lattentreffer der Gäste habe ich dem lieben Gott eine Kerzenspende für seine Kirche versprochen. Mit Glück und Geschick wurde der knappe Vorsprung schließlich über die Zeit gerettet und mir ein Herzinfarkt erspart. Trotz allem kann man von einem verdienten Erfolg sprechen, mit dem unserer A-Junioren nach dem 2. Spieltag die Tabellenführung eroberten.

 

Gegen 19:00 Uhr begann dann unser bekanntes Nachturnier für Freizeitmannschaften. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder sieben Mannschaften mit teilweise komischen Namen wie zum Beispiel Juventus Urin begrüßen. Der Spaß stand hier eindeutig im Vordergrund und das war gut so. Nachfolgend sind die Ergebnisse aufgeführt und am Ende gewann die Mannschaft mit dem Namen Cantina Band den Titel. Im Endspiel ließen es die Jungs noch einmal so richtig krachen.

 

Dem Hören sagen nach ließen es dann auf der folgenden Feier auch noch andere krachen, wenn auch auf eine etwas andere Art. Der letzte soll um 03:00 Uhr morgens das Vereinsheim verlassen haben. Auch dafür aus sportlicher Sicht meinen Respekt.

 

Am nächsten Tag aber half kein Murren und Klagen, denn die Vorbereitung für das um 11:00 Uhr beginnende Bambini-Turnier stand auf dem Plan. Mit zehn teilnehmenden Mannschaften und jeder Menge Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden, war unser Sportplatz im wahrsten Sinne des Wortes voll belegt. Fast pünktlich zum Turnierbeginn konnte die große Platzberießelungsanlage (Nieselregen) dann auch abgestellt werden und die Sonne kam sogar zum Vorschein.

 

Auch wenn ich mich immer noch Frage, wo die Stutzen aufhören und die Hosen anfangen, war es wieder ein Vergnügen den Bambini-Mannschaften beim Spielen zuzusehen. Auch unseren Gastmannschaften auf diesem Wege noch einmal ein Kompliment, ein so störungsfreies Bambini-Turnier haben wir schon lange nicht mehr erlebt. Auch hier die Ergebnisse nachfolgend auf einen Blick zusammengefasst. Mit dem SC Schwarz-Weiß Friesheim hat das Turnier einen verdienten Sieger gesehen. Außerdem waren die Friesheimer bereits auf unserem diesjährigen Pfingstturnier aktiv und solche Treue zahlt sich natürlich auch aus.

 

Im Anschluss an dieses Turnier zeigten unsere Juniorinnen gegen den TuS Mechernich ihr Können. Auch wenn dieses Spiel verloren ging, sind die Mädels eindeutig auf dem richtigen Weg und konnten wesentlich besser mithalten, als in früheren Vergleichen. Viele Zuschauer äußerten sich in dieser oder ähnlicher Weise und sprachen von einer klaren Steigerung. Also weiter so, die Weltmeisterschaft 2019 fassen wir einmal locker ins Auge.

 

Am Ende eines jeden Jahres stand schon traditionell unsere Tombola. Alle Firmen und Spender noch einmal aufzuzählen, würde meinen Rahmen sprengen. Sie wurden während der Tombola aufgezählt und lobend erwähnt. Auch auf diesem Weg noch einmal recht herzlichen Dank und denkt schon einmal ans nächste Jahr.

 

Der Dank geht natürlich auch an alle, die so zahlreich unsere Lose gekauft haben. Ich hoffe, ihr habt alle gewonnen.  Nachdem der Hauptgewinn von 100,- Euro als letztes ausgelost und unter das Volk gebracht war, endete damit nicht nur die Tombola sondern auch unser Herbstfest 2013. Ich hoffe wir sehen uns alle nächstes Jahr gesund und munter wieder.

 

Bis dahin mit sportlichen Grüßen

 

Mario Schneider

Geschäftsführer 

 

Ergebnis Bambini

Ergebnis Nachttunier

 

 

 

 

12.09.2013

Einladung zum Herbstfest 2013

Für unser diesjähriges Bambini - Turnier gelten die Turnierordnungen des SSC Satzvey.

Turnierordnung

Fair-Play-Liga-Regeln

Spielplan Bambini-Turnier

 

___________________________________________________________________________________________________

04.06.2013 

Bau des neuen Vereinsheims

In den letzten SSC Infos wurde bereits angekündigt, dass der SSC Satzvey einen Erweiterungsbau am Vereinsheim plant, um den zahlreichen Fußballern Umkleide- und Duschmöglichkeiten, unabhängig von der städtischen Sporthalle, anbieten zu können.

Umfangreiche, professionelle Vorbereitungen sind abgeschlossen, nun ist es an Umsetzung.

Dazu benötigen wir dringend die Unterstützung aller Sportbegeisteten, egal ob mit Großgerät, Schaufel, bloßer Hand oder Ideen, und zwar für folgende Arbeiten:

 

 

1.   Gasleitungsanschluss (Erdarbeiten).
2.   Aushubarbeiten.
3.   Schal- und Betonarbeiten einschl. Bewehrung.
4.   Mauerwerksarbeiten.
5.   Zimmermannsarbeiten (Dachstuhl).
6.   Dachdeckerarbeiten.
7.   Fenster - ERLEDIGT.
8.   Türen - ERLEDIGT.
9.   Rolladen.
10. Innenputz.
11. Außenputz.
12. Anstreicherarbeiten.
13. Estricharbeiten.
14. Fliesenarbeiten.
15. Elektro, abgehängte Decken, Trockenbau - ERLEDIGT.
16. Sanitär, Heizung, Warm - und Kaltwasser.
17. Entwässerungskanalarbeiten - ERLEDIGT.
18. Kleinere Tischlerarbeiten, u. U. zur Einrichtung.
19. Kleinere Metallbauarbeiten, u. U..
20. Jede Menge helfende Hände für alle Gewerke
 
Bitte wenden Sie sich/wendet euch an:
Lothar Vogel (1. Vors.), Gartzemer Str. 5, Satzvey, 02256/7054